Aktuelles - Heimatverein Darfeld

Direkt zum Seiteninhalt


Ausstellung im Haus der Wissenschaft




Mit einer kleinen Mitmachausstellung ist Q.UNI dieses Jahr das erste Mal außerhalb von Münster unterwegs! Ab dem 5. Mai lädt die Q.UNI zusammen mit der Expedition Münsterland ins Haus der Wissenschaft ein, um zu experimentieren, zu forschen und auszuprobieren. Verschiedene Exponate laden dazu ein, sich mit naturwissenschaftlichen Phänomenen hands-on zu beschäftigen und dabei zu staunen.

Freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 13.00 bis 18.00 Uhr (feiertags  11.00 bis 18.00 Uhr).

Es ist keine Anmeldung erforderlich und der Eintritt ist frei.

Folgende Exponate laden zum Mitmachen ein (Änderungen vorbehalten):

  • Spiegelzeichner: Schaut in den Spiegel und zeichnet die Bahn zwischen den Linien nach oder versucht euren Namen zu schreiben. Der Spiegel vertauscht vorne und hinten, aber nicht links und rechts – gar nicht so einfach für den ungeübten Blick!
  • Begehbares Kaleidoskop: Taucht ein in die Welt der Unendlichkeit! Drei Spiegel vervielfältigen euer eigenes Spiegelbild, eine besondere Erfahrung!
  • Möbius-Band: Folgt einer Linie auf dem Möbiusband und lasst euch überraschen, an welcher Stelle ihr zum Schluss ankommen werdet!
  • Galton-Brett: Lasst die Kugeln von oben nach unten über das Brett rollen und beobachtet, wie sie sich verteilen. Ob das jedes Mal genau so passiert?
  • Türme von Hanoi: Bewegt alle Scheiben vom Turm ganz links auf den Turm ganz rechts. Bedingungen: Pro Zug darf nur eine Scheibe verschoben werden und eine größere Scheibe darf nicht auf einer kleineren Scheibe liegen.
  • Pentominos: Legt aus den Pentomino-Figuren verschiedene Rechtecke lückenlos aus.
  • Kugel-Pyramide: Baut aus den vier Teilen eine Pyramide mit einer dreieckigen Grundfläche zusammen.
  • Leonardo-Brücke: Wie kann aus den Holzteilen eine Bogenbrücke entstehen, die nicht geklebt werden muss?

 


Bahnhofscafé

 

Liebe Gäste,

unser Café hat Winterpause!

 

Im Jahr 2024 sind wir wieder gerne für Sie da, und zwar:


 ab dem 26.04.2024

 

freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr und

 

 samstags und sonntags von

 

13.00 bis 18.00 Uhr

 

sowie an Feiertagen von 11.00 bis 18.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!





"Das Narrenschiff"




Der Heimatverein Darfeld darf sich über ein neues Kunstwerk im Bahnhof Darfeld freuen.

Klaus Wethmar aus Münster-Roxel hat dem Heimatverein seine neuste Arbeit geschenkt,  die ab sofort im Bahnhof während der Öffnungszeiten besichtigt werden kann.

Seine Arbeit hat er „Das Narrenschiff“ getauft.

Es handelt sich um ein Bruchstück einer großen Eiche, das zu einem Floß mit Segel ausgearbeitet wurde.

Auf dem Schiff befinden sich etwas eigenartige Passagiere die auf der Flucht sind vor bedrohlichen Naturgewalten, für die sie selber verantwortlich sind.

Herr Wethmar ist selbst Mitglied im Heimatverein und hat im Jahr 2012 in einer Ausstellung seine Arbeiten im Bühnensaal des Bahnhofs präsentiert.

Er nennt sich selbst Ideengestalter und hat dem Heimatverein bereits im Jahr 2013 den „Leezenkieker“ geschenkt. Er steht im Generationenpark und winkt den Radfahreren auf dem Radweg freundlich zu.

Mit diesen Kunstwerken möchte sich Klaus Wethmar beim Heimatverein und allen Helfern im Generationenpark für ihr Engagement bedanken.